No. 3677

Wenn Arme unsere Hilfe ablehnen

dann fühlen wir uns gekränkt.

~

Aber diese Ablehnung kann auch

ein Geschenk für uns bedeuten.

~

Sie kann uns als eine Erinnerung an

den „Freien Willen“ dienen, und uns

klarmachen, dass freiwillige Armut

ein seltenes Glück darstellt:

~

Das Glück der reinen Liebe die sich

schon in Armut selbst genügt.