No. 8421

2020-09-21 - 11:22
© 2006-2020 Gerd Peter Bischoff

In einer strittigen Diskussion:

Rülpsen Sie lang und laut

und fuchteln Sie mit den Armen

+

So nimmt man Sie zur Kenntnis!

Dann springen Sie auf, entschuldigen sich

rundum und legen umgehend los!

+

Z. B. mit "Die Wahrheit musste raus"!

u.s.w.

(Nach etlichen misslungenen Versuchen

jetzt fehlerfrei perfektioniert)


No. 8411

2020-09-18 - 16:57
© 2006-2020 Gerd Peter Bischoff

DER  LITERAT

Ein Literat bat zum Diktat

Die Dame kam aber nicht

Auf sprachliches Dickicht

war sie nicht mehr erpicht

Der verwunderte Literat

sich solches Benehmen verbat,

und schritt umgehend zur Tat!

Er kaufte ein Diktiergerät,

doch es war bereits zu spät:

Man las jetzt  keine  Literatur,

sondern stur − und online nur −

Überschriften zur neuen Diktatur,

übermittelt via Nachrichtenagentur

Der Literat fiel unter die Zensur,

er entließ die Dame, machte Zäsur,

seine Pläne bekamen etwas Kontur

Denn  'Er hing'  an seiner Literatur!

Und als die Öffentlichkeit davon erfuhr:

Warum, woran „erhing“ er sich denn nur?

Er hätte Jahre noch diktieren können,

die Diktatur hätte (etwas) abtreten können

und ihm Diktate zum diktieren gönnen

Warum denn dann eine solche Tortur?

Man weiß es nicht! Man grübelt nur!

Und bis heute gibt es keine Spur . . .


No. 8354

2020-09-08 - 10:38
© 2006-2020 Gerd Peter Bischoff

Millionengeschäft !

Reicht zur Aufnahme im DAX

Projektname: Waiting Hero

Vorlage:

Vor dem Restaurant: Wait to be seated

Schilder und Sticker

Jetzt auch für alle andere Branchen

in allen Größen und Farben in Millionenauflage:

+

In der Bankfiliale:  Wait to be delpeted

Im Krankenhaus / Arzt: Wait to be treated

Vor dem Computer / Tab: Wait to be tweeted

Vor der Schönheits-OP:  Wait to be completed

In der Investment Boutique: Wait to be cheated

+

Bei der Behörde: Wait to be spoken to

An der Tankstelle: Wait to be gassed

Bei der Post: Wait to be stamped

+

Vor der Boutique: Wait be looked at

Beim Friseur: Wait to be cut loose

Im Kaufhaus: Wait to be noticed

+

Bei der Polizei: Wait to be arr . . .

AUCH  AUSLANDSGESCHÄFT  IM  VISIER !

Bar or restaurant: Wait to be seated

New:

At the bank: Wait to be depleted

At the hospital: Wait to be treated

Computer / Tab: Wait to be tweeted

Cosmetic surgery: Wait to be completed

Investment boutique:  Wait to be cheated

+

At the gas station: Wait to be gassed

At the authority: Wait to be spoken to

At the post office:  Wait to be stamped

+

At the hairdresser: Wait to be cut loose

In front of the boutique: Wait be looked at

In the department store:  Wait to be noticed

+

At the police station: Wait to be cuffed & arrested


No. 8353

2020-09-07 - 22:12
© 2006-2020 Gerd Peter Bischoff

Vorsicht:

Sie hören uns ab!

Und  stören  uns  ab

und zu – noch mit G 5 dazu

Somit ist's im Nu vorbei mit der Ruh,

denn es kommen unzählige Masten hinzu

~

Deswegen bleibe in Deiner Filterblase

und verlasse bloß nie Deine Echokammer

Und baue Dir dann einen faradayschen Käfig,

somit geschützt durch den feldfreien Innenraum

~

Trage überdies das glatte Ganzkörperkondom

sowie den besten  40 Dezibel Kapselgehörschutz

Und vergesse nicht den Aluhut auf dem Kopp:

~

Nur dann kann'ste deinem inneren Rauschen

auch mal ganz in Ruhe lauschen


No. 8349

2020-09-06 - 14:44
© 2006-2020 Gerd Peter Bischoff

KRIEG  DAS  FETT  WEG

Das Hühnerfett ist böse,

es fettet gern im Bauch.

Damit zeigt man seine Blöße:

man nennt es „Plautze“ auch.

Hundefleisch ist böse,

doch in China ist es Brauch;

dort isst man sogar Gekröse

im Hundedarm-Geschlauch.

Sogar der Thunfisch gilt als böse,

ob gebraten – ob im Buchenrauch.

Bringt jedoch Erlöse, richtig luxuriöse.

– Belasten tut er aber auch –

mit seinem Quecksilberhauch.

Wie viel wir essen ist doch böse,

Nießbrauch führt zu Missbrauch.

Der Mensch verbraucht monströse

Ressourcen, skandalöse:

Was für einen Mengenverbrauch!

Aha: Der Mensch ist also böse,

mit seinem Bier- und Schwabbelbauch.

Diese komatöse Spezies bräuchte die Ablöse!

So denken Hühner auf der Hühnerfarm doch auch

Gedichtet, verdichtet und gerichtet  2013

– heute kann man das nicht mehr veröffentlichen –