No. 9352

2021-01-07 - 12:57
© 2006-2021 Gerd Peter Bischoff

Fehler können manchmal herrlich sein!

~ ~ ~

Wenn man sie überlebt, genießen konnte und etwas gelernt hat

Wenn nicht – war hoffentlich der Abschied prächtig


No. 9350

2021-01-07 - 12:46
© 2006-2021 Gerd Peter Bischoff

Sie hat aus allen Fehlern nur eines gelernt:

Zu lernen. Permanent. Und nichts vergessen!

+

Und plötzlich hatten die Fehler keine Lust mehr

und verließen sie.  Und jetzt ist ihr sooo langweilig

+

Das Leben ist trocken, spröde und ernsthaft geworden

Ihr sprudelnder Humor versiegte. Es gab keine eigenen

Dummheiten mehr, über die zu lachen war. Oder doch?


No. 9348

2021-01-07 - 11:01
© 2006-2021 Gerd Peter Bischoff

Für  das Jahr  2021

+

Lass Deinen nächsten  Vorsatz  folgender sein:

Dich von allem Überflüssigen und Unnötigen

zu befreien.

–   +   –

Lass Deinen nächsten Wunsch der sein:

Dich von allen  Dramen  frei zu machen!

-  –  +  –  -

Verzichte auf all das – was Dich belastet hat.

Schalte eine Weile ab + aus, lies nicht, ergreife

keine Partei, schlichte keinen Streit, finde Distanz

Verschmelze  mit  Musik.  Fließe mit.  Sei  dankbar:

Für jeden Atemzug und für jede schmerzfreie Stunde

Vergib Dir und der Welt für jeden Irrtum und Fehler

Dann wirst Du frei sein; bist außerdem kein Opfer mehr!


No. 9238

2020-12-17 - 13:59
© 2006-2021 Gerd Peter Bischoff

Wo kann man institutionelle Fehler beobachten?

Fehler, die solange wiederholt werden, um danach zu trachten,

dass die Bürger sie als tragende Wirklichkeit betrachten?

+

Bei den politischen Wasserträgern!

Und den journalistischen Preisträgern

+

Keine Krüge ohne Loch – denn sie tropfen doch:

Nämlich dort, wo es stets nach Lobbyismus roch


No. 9214

2020-12-12 - 12:59
© 2006-2021 Gerd Peter Bischoff

Die unglaublichsten Dinge geschehen,

wenn gerade niemand hinschaut

~

Die lukrativsten Pläne werden besprochen,

wenn niemand mit- oder abhört

~

Die fatalsten Fehler werden begangen,

wenn niemand vor Ort gescheit planen kann

~

Also genau hinschauen, hinhören,

Ruhe geben und beim Planen nicht stören