No. 7874

2020-06-27 - 10:15
© 2006-2020 Gerd Peter Bischoff

Besitz kann Macht verleihen

Aber auch Verantwortung auferlegen

Er kann Kraft kosten, Ängste verursachen

und Unwägbarkeiten, Risiken und Kosten

~

Denn Besitz macht immobil

Man hockt förmlich drauf

~

Eigentum trägt sich leichter


No. 4984

2017-06-15 - 14:31
© 2006-2020 Gerd Peter Bischoff

===   ÜBER  DAS  GOLD   ===

 

Arbeit ist die Währung der Hoffnung

.

Papiergeld  ist die Währung der  Lügen

.

Worte bilden die Währung der Versprechen

.

Elektronisches Geld ist die Wahrung der Überwachung

.

Gold ist die Währung der historischen Gewissheit

.

Liebe ist die Währung der All-Gegenwart


No. 4983

2017-06-15 - 14:28
© 2006-2020 Gerd Peter Bischoff

Gold wirft keine Zinsen ab?

Ein seltsames rezitiertes Dauergebet!

~~~~~

Gold wird ebenfalls gegen Zinsen verliehen,

wie  auch  das  elektronische  Scheingeld

Aber die Sicherheit ist allemal besser!

~~~~~

Nur wer der Theorie des staatlichen

Papiergeldes folgt, kann die Jahrtausende alte

Wirklichkeit leugnen, dass Gold stets Geld ist,

das nicht  geltend  gemacht werden muss.

~~~~~

Doch Papier- Giral- und E-geld wird von den

jeweiligen Machthabern auch dazu erschaffen

 − jederzeit  die  Enteignung

aller Geldbesitzer vollziehen zu können.

~~~~~

Entweder per Dekret / Gesetz sofort

oder per Inflation schleichend.


No. 4982

2017-06-15 - 14:24
© 2006-2020 Gerd Peter Bischoff

Gold „bedingt“ eine eigene Denkweise:

~

Der Preis von Gold steigt oder fällt nicht,

sondern dessen jeweilige weltweiten Bezugswerte!


No. 4981

2017-06-15 - 14:22
© 2006-2020 Gerd Peter Bischoff

Gold macht niemanden ohne Arbeit reich

Es hat keine Erträge, bringt wenig Zins (Goldleihe),

keine Dividende und es vermehrt sich selbst nicht

~

Ganz  im  Gegenteil  –  es  bleibt  begehrt

Und wird ausschließlich durch neue Funde vermehrt,

durch Wolframkerne entehrt und durch Kriege aufgezehrt!


No. 4980

2017-06-15 - 14:05
© 2006-2020 Gerd Peter Bischoff

Wer aus der Perspektive von Papiergeld oder Besitztümer,

Dienstleistungen und Güter eine Bewertung von Gold versucht,

wird die Schleier vor den Augen nicht entfernen können:

~~~

Nur vom  Gold  aus – als Tauschmittel

gelingen die Bewertungen. Nicht umgekehrt!

~~~

Siehe historische Preisvergleiche weiter unten!


No. 4979

2017-06-15 - 14:02
© 2006-2020 Gerd Peter Bischoff

Weder Zinsen, Trends oder Hypes, weder Vertrauen

in die momentane  Wirtschaftsleistung,  und auch

kein Papiergeld, noch E-geld – allenfalls Immobilien

schaffen wirkliche Klarheit:

~ . ~ . ~ . ~

Gold ist ein einfacher Maßstab einer

korrekten  historischen  Bewertung.

~ . ~ . ~

Aber die Steigerung der Produktivität

einer  Volkswirtschaft  schafft Werte,

wenn deren Früchte der Allgemeinheit

auch zugute kommen.