No. 9083

2020-11-15 - 11:57
© 2006-2020 Gerd Peter Bischoff

The process of "enlightment" starts

with the first step into the light

Ψ

Der Prozess der "Erleuchtung" beginnt

mit  dem  ersten  Schritt  ins  Licht

ψ

Der erste Schritt ist die Klärung,

gefolgt von der Aufklärung

Der letzte Schritt gelangt

in  die  Erleuchtung

ψ

Er findet spätestens

mit dem Tod statt


No. 8622

2020-10-26 - 15:38
© 2006-2020 Gerd Peter Bischoff

DIE

SAHNESCHNITTE

Ψ

Sie verschlang

die „Donauwelle“

in Sekundenschnelle

Und das ist ein Gebäck

mit viel Sahne im Gepäck

ψ

Nach  der  elften  Schnitte

drückte sie des Herzens Mitte

Aufgebahrt und nach guter Sitte

kurz erweckt, damit sie nicht litte,

fand sie zu ihrer  allerletzten  Bitte:

ψ

„Nur noch  e i n e   Sahneschnitte,

eine  allerletzte  süße  Donauwelle“ !

Selig starb sie dann in Sekundenschnelle

ψ

Aus  der  Gedichte - Werkstatt


No. 8545

2020-10-15 - 12:29
© 2006-2020 Gerd Peter Bischoff

All  options  are  in  the  table

But confidential !

All opportunities lie in the future

But top secret !

All  our  fates  are  wrapped  in  death

No secret to anyone - but core secret of the state


No. 8459

2020-09-28 - 17:08
© 2006-2020 Gerd Peter Bischoff

Wer zu spät kommt, den ignoriert das Leben?

Wer zu früh kommt, den  bestraft  die  Lust?

Wer überhaupt kommt, belohnt die Liebe?

Wer gar nicht kommt, verschont der Tod?


No. 7947

2020-07-11 - 10:57
© 2006-2020 Gerd Peter Bischoff

Jeder Tropfen,

der stromabwärts schwimmt, erreicht die Quellen wieder:

Über den Ozean, durch die Wolken, mit dem Regen

·   ·   •   ·   ·  

Wer  mit  dem  Lebensstrom  schwimmt,

sich im Rad der Zeit reibungslos mitdreht

erreicht den Himmel ebenfalls wieder:

Über das Leben, das Alter, den Tod


No. 7597

2020-04-06 - 10:41
© 2006-2020 Gerd Peter Bischoff

Keine Ehe, da zu teuer –

auch kein Nachwuchs – leider ebenso

±

Als der Geizhals starb,

verhallte der Nachruf ungehört,

seine Sterbeanzeige blieb unbezahlt

und die Urne war nur geliehen

±   ±   ±

Der Bestatter schlug 3 Kreuze als er sie

auf dem Gottesacker wieder leerte

Auch sein Service war 'umsonst'