No. 8511

2020-10-06 - 16:01
© 2006-2020 Gerd Peter Bischoff

Vollumfängliche  Wahrheit  hält sowohl

potentiell Falsches – wie auch relativ Wahres bereit

Sonst  wäre  sie  Einseitigkeit

~

Sie vermittelt lediglich eine  potenzielle  Zukunft

vom  Jetzt  aus – in einen Raum für Wirkungen

und deren Verwirklichung. Also in Wirklichkeit

~

Wahrheit beinhaltet zudem die Vergangenheit

als ein Kontinuum der Ursachen

+

(Siehe auch:  WEWI 6386  Wahrheit und Wissen)

(Sowie WEWI 4089   Zweifel und Bedenken)


No. 8510

2020-10-06 - 12:26
© 2006-2020 Gerd Peter Bischoff

Alles, was wir mit  Bestimmtheit  wissen,

sind die selbst erlebten Erfahrungen und

die  Horizonte,  die wir dabei wahrnehmen

Wenn wir diese erreichen, erkennen wir

dahinter neue  Horizonte:  Das bedeutet

Wissen ändert sich mit jedem Augenblick

Der Wissensstand vermittelt scheinbare Grenzen

Dahinter liegen weite Areale und neue Grenzen

Wissen  ist  lediglich  eine  Momentaufnahme


No. 8435

2020-09-23 - 12:12
© 2006-2020 Gerd Peter Bischoff

Je größer unser indirekt erworbenes  Wissen  wird,

je tiefer die kontrollierte Einsicht in den

Kern der zentralen Fragen,

und  je  stärker  die  gedeuteten

Verknüpfungen unserer Weltbelange sind,

desto dicker die Haut der  Seifenblase,  in der wir leben


No. 8430

2020-09-22 - 20:49
© 2006-2020 Gerd Peter Bischoff

Das Ideale gleicht einer Erscheinung

Es ist ein sich subtil wandelnder Zustand,

eine Komposition, Darbietung oder Muster

durch die sich stetig anpassende Perfektion

Wie ein leuchtender Mantel um die Wahrheit:

Was leuchtet, ist das im Augenblick perfekte Licht

der Wahr-schein-lichkeit

Eine Vorlage und Verlockung der Schöpfung,

Potenziale in Wirklichkeit zu wandeln