No. 8414

2020-09-19 - 20:53
© 2006-2020 Gerd Peter Bischoff

DIE  MINZE  IM  TEE

~~~~~~~~~~

„Dass ich nicht grinse“,

sagt die Mieze zur Minze

und frisst davon eine Unze.

„Dass ich nicht grunze“,

ruft die Minze aus deren prallen Blunze.

„Hast recht“, blubbert die Katze und spuckt sie aus,

dreißig Gramm wiegt nicht mal eine erlegte Maus.

~~~~~~~~~~

Doch meine Mieze speit die Minze

direkt in meine Kanne Tee

wie ich ungläubig staunend eben seh!

So kam der Tee zur Minze.

Darauf wette ich eine Münze!

Und fülle mehr Rum in meinen Tee . . .

~~~~~~~~~~

(Unwahrscheinlicher – aber so erlebter Vorgang!)

(Mit dem Rum . . .)

~~~~~~~

Aus meinem Gedichtband

< Mit Gedichten Humor belichten >

tredition  verlag  --  hamburg


No. 8399

2020-09-16 - 11:33
© 2006-2020 Gerd Peter Bischoff

Machen wir im Laufe des Lebens

> weniger Fehler? <

Zumindest weniger wiederholte Fehler?

Wir versuchen es zumindest!

Und wenn wir dann fehlerfrei sind?

Unmerklich verändert und wandelt sich die Welt

Und wer sich dann nicht mehr anpassen will,

macht den größten Fehler!


No. 8347

2020-09-05 - 11:13
© 2006-2020 Gerd Peter Bischoff

Eine neue Kategorie ist eröffnet

VOM  VERZEIHEN  UND  VERGEBEN

Ψ

Bei Irrtümern besänftigt zu Beginn die Nachsicht

Bei Fehlern wirkt bei guter Partnerschaft die Milde

Treulosigkeiten werden schon schwerer verziehen

Eine Vergebung aber hängt davon ab . . . mit wem!