No. 12.221

2023-01-17 - 08:12
© 2006-2023 Gerd Peter Bischoff

Zwei Spleene* treffen sich und heiraten

Und  das  war  damals  ihre  beste  Idee !

Mit dem Nachwuchs entstanden Konzepte

und schließlich eine "Geschäftsidee"

Der Enkel Walt gründete eine Firma

und schlussendlich einen Konzern.

Und noch heute werden dort Enten

und Mäuse gemalt und animiert!

Da sag mal nicht, dass Spleene*

sich nicht mausern und erfolgreich

quaken können: Walt Disney sei Dank!

* Eigenwilliger Plural!


Weihnachten 2022

2022-12-18 - 09:38
© 2006-2023 Gerd Peter Bischoff

DIE  WEIHNACHTSKOLLEKTION  2022

Ψ

Des  durchwachsenen  Jahres  2022  eingedenk:

Freude wäre nun das beste Weihnachtsgeschenk

.

Ab heute – gelte endlich mal die Freude,

sowie Licht und Hoffnung für des Jahres Rest

. . . Ψ . . .

Allerseits ein Frohes Weihnachtsfest !

. . . . . . . .


Die geweihte Nacht

hat es wieder vollbracht,

Menschen zusammengebracht

und ihnen Freude gemacht.

.

Jeder Mensch, der an Weihnachten gesund ist,

hat sein wichtigstes Geschenk bereits bekommen

.


Was wäre für die Mehrheit der dringendste Weihnachtswunsch?

Frieden - ein Auskommen - echte Freiheit - Ende der Zensur

.


Der Schneemann hat auch eine Marotte

Wünscht sich zu Weihnacht eine neue Karotte

Denn die alte Nase war ihm abgefallen

Zum Fest jedoch will er allen gefallen

.


Ihr letzter Wunsch: einen Weihnachtspunsch

Sein letzter Trost: Satt mit Lachs auf Toast

Ihren Abschied legten sie selber fest:

'Hinüber'feiern zum Weihnachtsfest.

Sie klopften an des Paradieses Toren,

Zugang unmöglich – alles festgefroren!

Somit zur Erinnerung im Falle des Falles:

Das richtige Timing ist alles!

.


Leuchtende Augen sind die exklusivsten Weihnachtsgeschenke

.


Mitgefühl ist eines der wenigen Weihnachtsgeschenke,

die weder eine Verpackung noch ein Schleifchen brauchen

.


Wenn Lächeln leuchtet, Musik leise weht,

wenn Worte klingen und altbekannte Düfte

wie feine Nebel in den Räumen schweben,

dann muss es wohl Weihnachten sein!

.


Halt sie fest, die besondere Zeit,

denn bis Neujahr hält sie sich bereit,

die schöne Stimmung unserer Weihnachtszeit

.


Auf keinem Markt wird so viel gelacht

wie auf dem Weihnachtsmarkt

.


Weihnachten ist jener traumhaft lange Moment,

der sich in die Herzen unserer Kinder brennt

.


Das Licht der Gemeinsamkeit

und  der  Mitmenschlichkeit

erhellt uns die Weihnachtszeit.

Und das Gemüt zu jeder Jahreszeit

⋅     ·     •     ·     ⋅


Ein Sinn des Lebens besteht darin,

gelegentlich zur Besinnung zu kommen

+

Und wer macht bis dahin – den meisten Sinn?

Der Frohsinn!  Genau genommen!

.


Der Frohsinn ist vergangen,

die Zukunft mit Ungewissheit verhangen

Die letzten Jahre vergingen zwischen Licht und Schatten

+

Doch welch schöne  Weihnachtszeit  wir einst hatten!

Ob solche Tage wieder kommen,

liegt an unserer Zuversicht – die bleibt uns unbenommen

.


Ich habe beim letzten

Weihnachtsdinner  auf  Knochen  gebissen,

da hat es meinen letzten Backenzahn verrissen

Es war, als ob ich im Mund ein Flüstern höre:

Eine  Verschwörung  –  die  ich  beschwöre!

Denn die Glukose sprach zur Parodontose:

"Der letzte Zahn steht der Vollprothese im Weg

Sein  Mundgeruch  ist der Hypothese Beleg

für das volle Generalsanierungsprivileg

Heute stoßen wir endlich zur Wurzel vor

und schicken den Stinker zum Doktor!"

.


An  den

Weihnachtsbaum

- : -

krallt sich der Specht

Etwas Süßes war sein Traum

Die Lebkuchen waren echt

- - : - -

Aber jetzt ist ihm schlecht!

Der Erkenntnis kann er nicht trotzen:

Mancher Traum wird später zum . . .

.


Jetzt ist der Weihnachtsbaum umgefallen!

Durch einseitige Belastung mit Kindern vor allem

+

Nun  futtern  sie  dessen Weihnachtsschmuck

Zum Kuckuck!

.


Ohne die Tat und Anstrengung

wird die Hoffnung zur Langeweile

- + -

Das gilt auch für die Besteigung

von Weihnachtsbäumen in gieriger Eile

Der Traum schmeckte auch den Kindern süß!

- - + - -

Aber jetzt geht es ihnen genauso mies

(Und der Specht hatte recht)

.


Die Seelenpartner

versammeln sich zum Weihnachtsfest

Und zu Silvester kommt auch noch der Rest

.


"Kopf hoch" ⇒ an die Schlechtgelaunten

Freude ist keine Krankheit – wie Ihr wisst

Obwohl sie durchaus ansteckend ist!

.


Sorgen,  Zwist  und  Unvollkommenheit

~ • ~

Es gibt Plätze, da treten sie in den Hintergrund

und Anlässe,  da werden sie gar nicht eingeladen

~ • ~

Und schon blühen die Freude und Ausgelassenheit

.


ZUM  FESTE

Auf  die  Freudentränen  achten!

Beim Geschenke betrachten

Frohe Wein-achten!

.


Obwohl versalzen – Freudentränen

werden  zur  süßesten  Flüssigkeit

.


Glück  ist  verschenkte  Liebe

Und wenn sie bei den Freunden bliebe,

das sollte man an Weihnachten bedenken,

wird aus Liebe auch Glück zum Verschenken

.


Weihnachten  ohne  Geld ?

Logisch – weil Schenken gefällt

und Guthaben dadurch entfällt

Was  man  dafür  erhält ?

Für Tage eine glückliche Welt

Nicht  vom  Geld  umstellt,

sondern vor Freude erhellt

.


Für immer

Winter und Kälte

Aber ohne Weihnachten?

Das  wäre die  "Neue  Dunkelheit"

Ψ

Licht muss jetzt aus unserem Inneren

kommen und von jenen, die uns nahestehen

.


DER  WEIHNACHTSWUNSCH

Seine adrette Frau, die nette,

hat es ihm schriftlich gestanden,

dass sie einen ganz eleganten

Weihnachtswunsch hätte:

> Eine wertvolle Kette <

Die hat er ihr erstanden!

Das gebrauchte Fahrrad dazu war

jedoch schon länger vorhanden,

jedoch erst im nächsten Februar

aus dem Altmetalllager lieferbar

Noch unter dem Weihnachtsbaum,

hatte sie einen ganz anderen Traum!

Wie wertvoll doch die Kette ihr war,

hat sie erst im Frühling verstanden

Ja, der Nutzen definiert jeweils den Wert

Ohne Kette hatte das olle Fahrrad nur Altmetallwert

Jeglicher Lebensgenuss bleibt dem Knauser verwehrt

Schnäppchen sind es, die ein Geizkragen begehrt

.


OB  ALT  –  OB  JUNG

Wann immer Kinderherzen lachten

und die  Alten  Plätzchen  machten,

Zeit mit der  Familie  verbrachten:

Das war vor allem an Weihnachten!

Und – das sollten wir auch beachten –

nach Gaudi, Tanz und Buffet-schlachten

oft durchfeierten, bis die Böller krachten,

um für 's Neue Jahr das Glück zu pachten.

.


Weihevolle Nächte – Geschäftige Tage

Was das Treiben wohl brächte

ist eine begründete Frage,

ohne dass es Menschen zusammen brächte

Ψ

Zu Weihnachten tritt der Frohsinn zutage

Freude wirkt und der Liebe starke Mächte

Damit der Mensch sich wenigstens zwei Tage

und zwei Nächte lang vertrage

.


DER  JÄHRLICHE  WEIHNACHTSWUNSCH

–   =   ≡   Ψ   ≡   =   –

"Herr  –  wirf nix mehr

vom Himmel  =  Zwecklos!"

Ψ

Warum?   =

Ψ

"Ach Gottchen: Hirn hilft nicht mehr!

Nichts mehr an anderen Innereien da?"

Ψ

=  Doch – jede Menge  =

Ψ

"Was wäre denn auch noch geeignet für ein besseres Denken?"

Ψ

Gott:

∈  =   Euer Darm. Das enterische Nervensystem in ihm besteht aus einem komplexen Geflecht von Nervenzellen (Neuronen), das nahezu den gesamten Magen-Darm-Trakt durchzieht. Es besitzt beim Menschen vier- bis fünfmal mehr Neuronen als das Rückenmark - etwa 100 Millionen Nervenzellen. Aktiviert auch die emotionale Intelligenz, vulgo Bauchgefühl. Seht nach in meiner göttlichen Ψikipedia-Quelle = ∋

ψ     Ψ     ψ

"Dann wirf bitte vollen Darm – anstatt leeres Hirn

Hirn kam immer tief gefroren hier unten an

Wirf  ruhig  eine  Menge !

Das  hilft  bestimmt !

Und DANKE "

.


Advent - Advent

der Christbaum brennt!

Das wird jetzt schmerzen:

Es waren die falschen Kerzen

~

Kam der zweite Advent

der  Adventskranz  brennt!

Und das liegt wohl an meinem Alter:

Es waren die falschen Kerzenhalter

~

Wer also die Brandgefahren kennt,

dessen Christbaumbeleuchtung

fortan wohl elektrisch brennt

~

Seit dem dritten Advent

muss ich dennoch daran denken,

zum  kerzenfreien  Weihnachtsfest

mir einen Feuerlöscher zu schenken

~

Die abgebrannte Hütte, soviel steht aber fest,

steht neu erbaut zum nächsten Weihnachtsfest!