No. 13.835

2024-05-20 - 07:36
© 2006-2024 Gerd Peter Bischoff

Geld vermehren bringt Vergnügen

Hurra: Man kann sich alles kaufen!

+

Dann um Geld zu akkumulieren,

Hurra: Es macht einfach Spaß!

+

Schließlich um sich zu schützen

Hurra: Das Geld ist nun sicher!

+

Und schlussendlich um Macht

+ Geheimhaltung zu erlangen

Hurra:

und ohne weitere Begründung!


No. 13.774

2024-05-02 - 09:43
© 2006-2024 Gerd Peter Bischoff

Das Geld  macht  versessen.

Geldmacht wird unangemessen,

denn  alles  wird  in  Geld  gemessen.

Und haben wir einmal viel Geld besessen,

werden alle Werte nur dem Geld beigemessen!

⇒   ⊗   ⇐

In fünf  Zeilen steht fünft Mal Geld

Das zeigt schon klar:  Wem gehört die Welt?

Ob durch Vertrauen oder Zwang nach freiem Ermessen:

Wer Geld druckt, kann damit nach und nach die Welt erpressen


No. 13.773

2024-05-01 - 10:29
© 2006-2024 Gerd Peter Bischoff

Geld manipuliert die Welt,

gerade so, wie es ihm gefällt!

Hat sich wer in den Weg gestellt,

wird durch des Geldes Macht gefällt

+

Doch Geld wird von der Gier entstellt,

von Übersättigung und Überdruss geprellt.

Und nur mit Argwohn und Kontrolle sichergestellt,

dass Geheimhaltung die Besitzenden zufriedenstellt.

+

Und trotz Überfluss an Geld so hat es sich herausgestellt,

sich zum Geldscheffeln die Steuervermeidung gesellt,

die Behörden verprellt, die Tarnung zerschellt,

bis das Finanzamt an der Türe schellt.

+

Doch damit der Eindruck nicht trog

folgt hierzu noch ein Epilog:

+

Denn wenn die Macht sich erhält,

wird Euch "neues" Geld sofort bereitgestellt.

Ob auf Papier oder elektronisch sei dahingestellt.

= = =

Deswegen keine Sorge:  Geld weg?  Borge, borge!


No. 13.604

2024-03-08 - 09:48
© 2006-2024 Gerd Peter Bischoff

Es  gibt  den  freien Fall  ohne  Aufprall

+

Das gilt für Sorgen - Geld - und Macht

Sie schlagen nicht auf - sie lösen sich auf

+

Aber das gilt auch für den Rechtsstaat, gebt also acht

Und auf die Gesellschaft - sonst: Gute Nacht


No. 13.338

2023-11-06 - 10:20
© 2006-2024 Gerd Peter Bischoff

Diskussionen, Austausch und Debatten werden vermieden

Es gibt zunehmend nur noch Darstellungen, Narrative,

Einseitigkeiten und fest zementierte Standpunkte

→•←

Wer hierbei beide Seiten des Denkspektrums

finanziert und moderiert, hat den Vorteil

einer genehmen Meinungsbildung

→:←

Mit der Kontrolle des Meinungsspektrums

wird infolge mit eigenen Medien

das meiste Geld generiert

Θ