No. 10.726

2021-10-30 - 08:23
© 2006-2021 Gerd Peter Bischoff

Die Art und Weise, mit welchem Gefühl wir

 Gedanken entwickeln, formen unser Dasein.

Gefühle prägen  Gedanken  zu Wirkungen.

Was immer wir an Gedanken mit Liebe aufladen,

wird liebevolle  Handlungen  zur Folge haben,

lässt damit liebevolle Auswirkungen entstehen

und bewirkt deren positive Resultate.

Aus:  DIE  NATUR  DER  GEDANKEN

tredition - verlag  hamburg


No. 10.700 b

2021-10-25 - 08:19
© 2006-2021 Gerd Peter Bischoff

Wird die Stille gebrochen und der Stillstand unterbrochen,

erscheinen  die  Fragmente  der  Wahrheit

als  neue  Wirklichkeiten

–   =   ≡   +   ≡   =   –

Und ergießen sich in die Zeit und den Raum,

die sie dabei mit ihrer Bewegung erschaffen

–   =    +    =   –

(Die Wirkungen Schwerkraft und Energie

erzeugen  die  Wirklichkeit)