No. 8606

2020-10-23 - 20:29
© 2006-2020 Gerd Peter Bischoff

Eine neue Kategorie ist eröffnet:

KÜNSTLICHE  INTELLIGENZ  (KI)

=  ≡  ♦  ≡  =

Der Mensch übertrifft sich selbst

mit der Kreation eines menschenähnlichen Cyborgs

+

Er will mit dessen überragenden geistigen und

körperlichen Fähigkeiten ausgestattet werden,

aber dennoch ein Mensch bleiben

+

Und genau das funktioniert nicht:

Weil der Wesenstransfer nicht gelingt!

+

Somit wird er Teil eines kalten, maschinengesteuerten Gerätes,

fern jeder Menschlichkeit, Verletzlichkeit und Emotion


No. 8513

2020-10-07 - 11:30
© 2006-2020 Gerd Peter Bischoff

Wahr ist – was existiert

Bestehen Wirkungen gibt es eine Wirklichkeit

Gibt es Potenzial für künftige Entwicklungen,

aber noch keine  messbaren  und beobachtbaren

Wirkungen, sind sie noch nicht überprüfbar wahr

Aber real – also potenzielle Realität!


No. 8511

2020-10-06 - 16:01
© 2006-2020 Gerd Peter Bischoff

Vollumfängliche  Wahrheit  hält sowohl

potentiell Falsches – wie auch relativ Wahres bereit

Sonst  wäre  sie  Einseitigkeit

~

Sie vermittelt lediglich eine  potenzielle  Zukunft

vom  Jetzt  aus – in einen Raum für Wirkungen

und deren Verwirklichung. Also in Wirklichkeit

~

Wahrheit beinhaltet zudem die Vergangenheit

als ein Kontinuum der Ursachen

+

(Siehe auch:  WEWI 6386  Wahrheit und Wissen)

(Sowie WEWI 4089   Zweifel und Bedenken)


No. 8430

2020-09-22 - 20:49
© 2006-2020 Gerd Peter Bischoff

Das Ideale gleicht einer Erscheinung

Es ist ein sich subtil wandelnder Zustand,

eine Komposition, Darbietung oder Muster

durch die sich stetig anpassende Perfektion

Wie ein leuchtender Mantel um die Wahrheit:

Was leuchtet, ist das im Augenblick perfekte Licht

der Wahr-schein-lichkeit

Eine Vorlage und Verlockung der Schöpfung,

Potenziale in Wirklichkeit zu wandeln


No. 8423

2020-09-21 - 12:00
© 2006-2020 Gerd Peter Bischoff

Die absolute Wahrheit

erscheint als eine vollumfängliche Leere

Und doch ist sie zum Bersten gefüllt mit

Potenzialen und Wahrscheinlichkeiten

Ψ

Was die Leere nicht zu halten vermag,

ergießt sich als Schöpfung in die Welt

Ψ

Und alle Fragmente stehen in Beziehungen,

kehren zurück, so wie sie wurden. Und warten

als erweiterte Potenziale auf den nächsten Einsatz

Ψ

Hinweis: Fragmente sind Gedanken

Emotionen bilden deren temporären Klebstoff

Die Sehnsucht des Lebens nach sich selbst

bildet dabei die stärkste Emotion