No. 8656

WIE  DUMM:  EIN  IRRTUM!

~

Unser Irrtum könnte ein guter Gefährte sein,

Schlimmes kann er verhindern und manche Pein.

~

Dumm nur, von vorne macht er sich klitzeklein,

und man erkennt ihn leider nur im Nachhinein.

~

So fallen wir weiter auf Versprechen herein

oder lassen unsere Dummheiten nicht sein.

~

Und gemeißelt fein – auf rosarotem Sandstein

steht schließlich klein auf unserem Grabstein:

~

>Hätte es seinen Irrtum erkannt – wie gemein,

könnte das arme, verstorbene Schwein

heute noch munter am Leben sein!<

~

(Aus der Gedichte – Werkstatt)