No. 8884

DIE  MINISTERIELLE  KLEIDERORDNUNG

~

Die Vorschrift für die „Dienste“

zur Kleiderordnung ist eindeutig:

Stets die Tarnkappe tragen!

~

Die sanitäre Anweisung im

Landwirtschaftsministerium lautet:

Niemals die Gummistiefel ausziehen!

~

Helmpflicht im Verteidigungsministerium:

Der Kalte Krieg war nie zu Ende.

~

Dienstanweisung im Außenministerium:

Ziehen Sie keinesfalls die Glaceehandschuhe aus!

~

Erlass im Gesundheitsministerium:

Wir rotten die Keime aus!

Tragen Sie stets Ihren Schutzanzug

~

Im Innenministerium wohnen die Geheimnisse

Deswegen wurde der Mundschutz verordnet

~

Im Kanzlerinnenamt sind Gürtel verboten

(Wegen der Gürtellinie)

+

Im Verkehrsministerium ist das Tragen

von Kondomen Pflicht. Damit die geistigen

Ergüsse nicht mehr in die Hose gehen

~

Gesetzentwurf im Justizministerium

Alle Juristen haben im Dienst

Augenbinden zu tragen

~

Erlass im Finanzministerium:

Durchgehend Schwimmwesten anlegen!

Anlass: Der kommende Finanz-Tsumami

~

Das Wirtschaftsministerium informiert:

Ausschank nur noch bis 13.00 Uhr

Keine Abgabe von Alkohol mehr!

Stets mit Schürze, Badelatschen

und Nierenschutz zum Dienst

~

Das Familienministerium verordnet:

Verpflichtung zum Tragen eines

Kopfhörers bei Ortsterminen

zwecks Lärmschutz und gegen

jedwede Vorschläge, Ideen und

lästige Beschwerden

~

Für das Umweltministerium gelten keine

Bekleidungsvorschriften, dort geht man notfalls auch

nackt einher; aber trägt dafür die richtige Gesinnung

(Aus: Zynismus und Satire)