No. 1378

Ruhm ist ein Selbstzweck, der seinen Sinn solange findet,

wie eine Öffentlichkeit diesen hervor ruft und ihn trägt.

~~~

Zugleich hat jeder Ruhm große Ausschüttungen von

Endorphinen zufolge, die leicht süchtig machen,

und die bei einem Entzug deutliche Spuren

in der Psyche der Berühmten hinterlassen.