No. 4195

Ein Königreich kann sich eine öffentliche

Uninformiertheit leisten

Die Hauptsache dabei:

Die königliche Familie ist umfassend informiert

~~~~~

Diktaturen wünschen keinen allgemeinen Durchblick

Wichtig bleibt die feste Macht einer kleinen,

gut informierten Elite

~~~~~

Die indirekte Demokratie benötigt allerdings

eine  feste  Mehrheit  der  Fehlinformierten

Erst dann können Parteien gegründet werden,

um die  Bürger  aufzuteilen und gegeneinander

in Stellung zu  bringen

~~~~~

Eine direkte Demokratie braucht hingegen

umfassend informierte Bürger!

~~~~~

Sowie einen vollkommenen Verzicht auf jegliche

Geheimhaltung!

Sie benötigt durchweg freie Wahlen, Engagement,

die Selbstorganisation der Menschen, Bildung und

Zugang zu allen Informationen, zu Wahlvorgängen

~~~~~~~

Dann die direkte Wahl des Bundespräsidenten, der

höchsten Richter, eines „Bürgeranwaltes“ neben dem

Generalstaatsanwalt und die direkte Wahl der Mitglieder

wichtiger Aufsichtsgremien, Entflechtung der Medien etc.

Die Umsetzung dieser Bedingungen erscheint mir aussichtslos!

~~~

(Aus: Macht und Gesellschaft)