No. 0984

Ein Hauptaspekt des Lebens

ist unsere völlige Hilflosigkeit,

unsere Unsicherheit und Verletzlichkeit,

die wir nicht wahrhaben wollen und glauben,

uns ständig dagegen wappnen zu müssen.

Wir sind schutzlos!

~~~~~~~

Ein weiterer Hauptaspekt des Lebens

ist unsere Unvollkommenheit und

unser unablässiges Streben

nach dessen Gegenteil.

~~~~~~~

Ein weiterer ist die Ungewissheit,

die Unwägbarkeit und unser banges Suchen

nach Sinn, Schutz und geistiger Ruhe.

~~~~~~~

Gedanken beschäftigen uns unablässig

in einem inneren Monolog.

~~~~~~~

Sie sorgen dafür, dass wir nicht zur Ruhe kommen

und übersehen, dass nackt und hilflos zu sein,

unvollkommen und ungewappnet

unser seeliger (von Seele) Urzustand ist.

~    .    ~

Ungewissheit ist das Potential zu Wandel,

zur Erweiterung und allgemeiner Evolution.

~~~~~~~

Ein anderer Hauptaspekt des Lebens

ist die vermeintlich allgegenwärtige

Benachteiligung, die Willkür, Ungleichheit,

die Ungerechtigkeit und unser ewiger

ermüdender Kampf das zu ändern.

~~~~~~~

Das raubt uns die meiste Zeit und Energie,

verhindert jede Zufriedenheit,

und lässt unsere Liebe erkalten.